Review: CXhome LED Pflanzenlampe LM301B

Ewige Terrarien sind immens auf Licht angewiesen, das die CXhome LED Pflanzenlampe LM301B hoffentlich bereitstellen kann. Licht ist das einzige, das in ein luftdichtes, ewiges Terrarium eindringen kann und bringt dort täglich neue Energie hinein. Wenn man sein ewiges Terrarium nicht auf eine Fensterbank stellen möchte, aber dennoch Pflanzen verwendet, die viel Licht brauchen, muss man auf Grow Lights, bzw. Pflanzenlampen zurückgreifen.

Pflanzenlampen kommen in unterschiedlichen Preisklassen, die sich größtenteils in der Stromaufnahme und Helligkeit unterscheiden. Die CXhome LED Pflanzenlampe LM301B gehört zu den günstigeren Varianten. In diesem Review sehen wir uns an, ob sie dennoch mit den teuren Varianten mithalten kann.

Lies hier weiter, wenn du mehr über Beleuchtung für ewige Terrarien lesen willst.

Affiliate-Hinweis: Für manche der hier beworbenen Produkte erhalte ich eine kleine Kommission, wenn du sie über meinen Link kaufst. Für dich kostet es aber nicht mehr als sonst auch! Alle Produkte bewerbe ich, weil ich sie für gut befinde und nicht aufgrund der Kommission, die ich dafür erhalte. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Für mehr Information, lies bitte diese Erklärung


CXhome LED Pflanzenlampe LM301B – Die Eigenschaften

Die CXhome LED Pflanzenlampe LM301B ist ein Amazon’s Choice Produkt und besteht aus vier bzw. sechs einzelnen Lampen mit jeweils 21 LEDs als Leuchtmittel. Sie strahlen durchschnittlich warmweißes Licht aus und haben eine Leistungsaufnahme von 40 W. Das ist zwar mehr als heutzutage herkömmlich erhältliche Leuchtmittel fürs Wohnzimmer, aber Pflanzenlampen müssen ja auch außerordentlich hell sein, damit sie überhaupt was bewirken. Mit 40 W bei LED-Beleuchtung hat man hier ein gutes Mittelmaß zwischen Leistung und Stromkosten gefunden. Die metallischen Teile der Lampe bestehen aus Aluminium. Dadurch sind sie recht leicht und wiegen alle zusammen nur 680 g.

Die Lampe bietet ein kontinuierliches Lichtspektrum, wodurch deine Pflanzen jede Wellenlänge bekommen. Besonders stark sind die blauen und gelben Wellenlängen, allerdings sind auch rot und grün nicht schwach vertreten. Blaues Licht gibt den Pflanzen besonders viel Energie zum Wachsen. Rotes Licht hilft Pflanzen bewiesenermaßen in der Blütephase. Gelbes-oranges Licht kann bei der Produktion von Chlorophyll B helfen.

Verschiedene Pflanzenlampen haben verschiedene Lichtspektren, die für den ein oder anderen Zweck besser oder schlechter sind. Ungefähr sehen sie aber alle so aus wie hier.

CXhome LED Pflanzenlampe LM301B Lichtspektrum
Das Spektrum der CXhome LED Pflanzenlampe LM301B. Quelle: CXhome bei Amazon.de

Das Produkt hat zudem verschiedene Funktionen, die die Bedienung komfortabler machen. Dazu gehören z.B. eine automatische Ein- und Ausschaltung, die sich in Intervallen von 3 Stunden, 6 Stunden und 12 Stunden aktivieren kann.

Zudem lässt sich die Lampe über eine sogenannte Zweikanal-Steuerung in zwei Lampensätze aufteilen, die unabhängig voneinander ein und ausgeschaltet werden können. Natürlich kann auch die Helligkeit der Lampen verändert werden. Dabei gibt es die Stufen 25%, 50%, 75% und natürlich 100% Helligkeit. Laut CXhome haben die Lampen eine Lebensdauer von 50.000 Stunden.

Neben den Lampen sind im Lieferumfang noch ein Netzstecker und die kabelgebundene Fernbedienung sowie doppelseitiges Klebeband und Kabelbinder zur Befestigung enthalten. Dazu gibt es noch eine Installationsanweisung und ein Produkthandbuch zur Verwendung.

Die Rezensionen zur CXhome LED Pflanzenlampe LM301B

Es handelt sich bei der CXhome LED Pflanzenlampe LM301B um ein Amazon’s Choice Produkt, was schon mal als sehr positiv zu bewerten ist. Insgesamt schafft das Produkt eine Gesamtbewertung von 4,4 von 5 Sternen auf Amazon, die sich aus satten 1625 Reviews weltweit zusammensetzt. Dabei geben 67% der Rezensent:innen ganze 5 von 5 Sternen. 21% geben 4 Sterne. Insgesamt nur 11% geben 3, 2 oder 1 Stern.

Positives

Ein Nutzer hat die Leistungsaufnahme der Lampen inspiziert und kam darauf, dass die Lampen tatsächlich viel weniger Energie verbrauchen, als auf dem Produkt angegeben ist. Auf der höchsten Stufe (100% Helligkeit) sollen vier Stäbe nur insgesamt 19,5 W verbrauchen. Auf der geringsten Stufe von 25% Helligkeit sogar nur 3,1 W. Darüber freut man sich bei der Stromrechnung. Solche Pflanzenlampen sind ja schließlich die meiste Zeit eingeschaltet. Über den Verbrauch sprechen wir gleich noch beim Negativen.

Eine weitere Nutzerin gibt an, dass die Leitungen sehr großzügig ausgelegt sind und man sich somit keine Sorgen machen muss, dass etwas nicht passt. Außerdem sagt sie, dass unter den Lampen kaum Wärme entsteht und man sich diesbezüglich auch keine Angst machen muss, dass die Pflanzen verbrennen.

Mehrere Nutzer loben außerdem noch das doppelseitige Klebeband und sagen, dass es wirklich gut hält.

Negatives

Die meisten negativen Reviews beziehen sich auf die geringere Leistung. Mehrere Nutzer behaupten, die Pflanzenlampe sei viel zu schwach und nehme statt der 40 W, die auf der Produktseite angegeben sind, nur 12 bis 14 W auf. Das mag auch stimmen, hat allerdings mit der Beleuchtungsstärke so erstmal nichts zutun.

Wer meine Über-mich-Seite gelesen hat, weiß, dass ich eine Ausbildung zum Elektroniker gemacht habe, einen Bachelor-Titel in Elektrotechnik habe und derzeit auch im Master-Studium bin. Ich weiß also das ein oder andere über Lampen und deren gleichen.

Hersteller müssen beim Vertrieb von Produkten eine Höchstleistung angeben, damit sich daraus errechnen lässt, wie viele Geräte eine Stromleitung gleichzeitig mit Strom versorgen kann, ohne dass sie zu stark belastet wird. Die 40 W, die hier angegeben sind, beziehen sich auf die maximale Leistungsaufnahme, die jemals beim Gebrauch des gesamten Lieferumfanges stattfinden kann. Das hieße also eine Verwendung aller sechs Lampen bei höchster, zulässiger Betriebstemperatur (CXhome gibt 50°C an). Das wird wahrscheinlich niemals passieren. Eine Leistungsaufnahme von 14 W ist also unter normalen Umständen durchaus plausibel.

Wenn man die Lampen wirklich testen will, muss man die Beleuchtungsstärke messen und nicht die Leistungsaufnahme. Eine Nutzerin, die nur einen Stern gegeben hat, meinte, sie hätte unter der Lampe einen PPFD-Wert von 52 µmol/m²s gemessen. Was genau dieser Wert bedeutet, ist nicht weiter relevant. Der Hersteller gibt auf einer Entfernung 60 cm nämlich nur 22 µmol/m²s. Die Lichtstärke ist also auf jeden Fall hoch genug, da man die Pflanzen wohl kaum mehr als 60 cm von der Lampen entfernt stehen haben wird.

Nachdem wir das nun aus dem Weg hätten, melden andere Reviews noch defekte Kabel oder Lampen selbst, wobei es sich hier definitiv um Einzelfälle handelt. Der Großteil der Käufer ist mit dem Produkt überaus zufrieden.

Zusammenfassung

Die CXhome LED Pflanzenlampe LM301B ist ein sogenanntes Grow Light zur Förderung von Pflanzenwachstum. Das Produkt überzeugt dabei auf ganzer Linie. Es bietet ein volles Spektrum, das speziell für Pflanzen ausgelegt ist, verbraucht nur wenig Energie und ist laut mehrerer Benutzer:innen mit dem beigelegten doppelseitigen Klebeband einfach zu montieren. Für eine Pflanzenbeleuchtung dieser Preisklasse ist sie absolut top.

Du kannst die CXhome LED Pflanzenlampe LM301B hier kaufen.

Zusammenfassung
Datum der Rezension
Produkt
Pflanzenlampe
Bewertung
51star1star1star1star1star
Produktname
CXhome LED Pflanzenlampe LM301B

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch